Katja Kipping, DIE LINKE: Statt Hartz IV Mindestsicherung, Mindestlohn, Min

17. März 2013  Allgemein

http://www.youtube.com/watch?v=1D4s4tFQ6WU

Linke Gedanken 2013 – Ideen aus dem Kreisverband Konstanz

12. März 2013  Allgemein

Mit Vorträgen und anschließender Diskussion zu aktuellen politischen Themen will der KV Konstanz seine Ideen weitergeben. Die Veranstaltungen  beginnen im März im 3-4 wöchigem Abstand. Es werden Bundestagsabgeordnete eingeladen, welche über wichtige Fragen unserer Zeit  sprechen. Für alle Interessierte, hier die Termine :

Montag 11. März 2013 Michael Schlecht

Keine Altersarmut, sondern Rente, die den Lebensstandard sichert, durch Bürgerversicherung!

Dienstag 9. April 2013 Karin Binder

Schulessen, Hauptsache billig?

Montag 6. Mai 2013 Gesine Lötzsch

Daseinsvorsorge gehört in die öffentliche Hand!

Montag 17. Juni 2013 Klaus Ernst

Reichtum für alle“

Montag 1. Juli 2013 Heike Hänsel

Rüstung ist todsicher“

 

Die Veranstaltungen finden jeweils um 19 Uhr in der „alten Fabrik “ in Uhldingen-Mühlhofen statt.

 

 

 

HARTZ-IV – ENDSTATION OBDACHLOS

12. März 2013  Allgemein

http://www.youtube.com/watch?v=pbDNgPZrX2w

Alles Gute zum internationalen Frauentag 2013

08. März 2013  Allgemein

Clara

Außer unserem alltäglichen Einsatz für die Gleichberechtigung der Geschlechter und allgemein für benachteiligte Mitmenschen wollten wir am internationalen Frauentag Freude in den Alltag bringen.    

In Rottweil, Tuttlingen und Schramberg haben am 8. März Mitglieder unserer Ortsgruppen Passantinnen eine Blume geschenkt. Die Damen haben sich durchweg gefreut und es ergaben sich nette Gespräche.

Mit mehr Mitgliedern können wir dies künftig an noch mehr Orten tun.

Vertreter anderer Parteien haben wir an diesem Tag nicht gesehen. Diese waren wahrscheinlich zu beschäftigt. Sie müssen sich ja auch um die Profite von Hedgefonds, Managern oder der Stuttgart 21 Lobby kümmern. Oder sie durften als Belohnung einen bestens bezahlten Vortrag vor Bankern halten.  

Pressemitteilung unseres Bundestagskandidaten Edmond Jäger, vom 28. 02. 2013 im Gränzboten/Heuberger Bote

28. Februar 2013  Allgemein

edmond

Jens Petermann, DIE LINKE: Jeder hat das Recht auf Rechtsprechung

08. Februar 2013  Allgemein

http://www.youtube.com/watch?v=LWLzTFioeLc

Eilmeldung

08. Februar 2013  Allgemein

Wir treffen uns morgen früh ab 10. 00 Uhr, zum Stammtisch in der Markthalle Rottweil. Eingeladen sind alle Mitglieder, Freunde sowie Interessierte. Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Zugang zur Markthalle ist Barriere frei, somit können auch alle behinderten Besucher ohne Probleme an unseren Treffen teilnehmen. Unser wichtigster Tagesordnungspunkt ist der bevorstehende Bundestagswahlkampf 2013.

Nachruf

Bestürzt haben wir heute Nachmittag vom Tod unserer Genossin Barbara Hoffmann, Mitarbeiterin der Landesgeschäftsstelle Stuttgart erfahren. Sie erlag nach längerem Kampf ihrer Krankheit. In diesen schweren Stunden gilt unserer tiefes Mitgefühl und unsere Verbundenheit der Familie, den Angehörigen sowie ihren Freunden.  In Dankbarkeit und hoher Anerkennung für die hervorragende Zusammenarbeit mit unserem Kreisverband Schwarzwald – Baar – Heuberg, nehmen wir in tiefer Trauer Abschied.

Bundestagswahl 2013

13. Januar 2013  Allgemein

 

Pressemitteilung

Die Linke nominiert Edmond Jäger für den Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen.

Am vergangenen Samstag, 12.1.2013, hat Die Linke in der Rottweiler Markthalle ihren Kandidaten für die im September anstehende Bundestagswahl nominiert. Es handelt sich hierbei um den 30-jährigen Lehrer Edmond Jäger aus Tuttlingen. Geboren im rumänischen Arad, ist Jäger in Geisingen aufgewachsen und besuchte das Gymnasium in Tuttlingen. Seit einem Jahr ist er Lehrer in Wehingen.

Entscheidend ist das Programm

Bei der einstimmigen Wahl, bei zwei Enthaltungen, durch die knapp zwanzig anwesenden Wahlberechtigten der Linken stellte der Kandidat seine programmatischen Schwerpunkte, die Soziale Gerechtigkeit und die Bildungspolitik vor. Jäger zeichnete ein Bild von seiner Partei als “Veränderungspartei”, die sich weder als ewige Opposition, noch als Regierungspartei in Wartestellung betrachtet. “Entscheidend ist das Programm,” so der Kandidat, “wenn wir mit unseren Inhalten regieren können, tun wir es, wenn wir sie einer Regierungsbeteiligung zuliebe aufgeben müssten, tun wir es nicht.”

Soziale Gerechtigkeit als zentrales Thema

Die Linke müsse sich weiterhin für einen gesetzlichen Mindestlohn und gegen Leiharbeit, Hartz IV und die Rente mit 67 einsetzen. Die Menschen müssen von ihrer Arbeit leben können, genauso von ihrer Rente. Auch den Bereich der Bildungspolitik betrachte die Linke unter dem Gesichtspunkt der sozialen Gerechtigkeit. Die mangelnde Ausstattung der Schulen mit Lehrern und der damit verbundene Unterrichtsausfall würde besonders die Kinder aus Familien treffen, die sich teure Nachhilfe nicht leisten könnten. Auch die überteuerten Kita-Plätze benachteiligen ärmere Familien, wenn die Plätze überhaupt vorhanden sind. Im Laufe des Jahres, hier waren sich die anwesenden Parteimitglieder und der Kandidat einig, werden sicherlich weitere aktuelle Themen hinzukommen. 

Brandneu

10. Januar 2013  Meldungen, Pressemitteilungen

Das #LINKE #BW ROTE RADIO ist ab heute mit einem neuen Stream online
http://www.rotesradio.eu/musik.html JUST-LISTE-TO-IT